Wie kaum eine andere Branche ist die Software-Entwicklung bzw. die IT einem ständigen technologischen Wandel unterworfen. Diese stetige Fortentwicklung ist zum einen herausfordernd und zum anderen faszinierend und motivierend. Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden und unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Projekte. Durch die langjährigen Erfahrungen der quadcore-Mitarbeiter in der Software-Entwicklung profitieren Sie von unserem Know-how. Unser Spektrum an beherrschten Technologien und Methoden ist sehr breit gefächert, so dass wir immer die richtige Lösung für Ihre Projekte zur Hand haben. Beim Einsatz von neuen Technologien und Frameworks achten wir darauf, dass diese eine gewisse Reife erreicht und sich am Markt etabliert haben. Dieses Vorgehen gewährleistet Kontinuität und Verlässlichkeit für Ihre Projekte.

Vorgehensweise

Bei quadcore arbeiten wir nach den Prinzipien der agilen Software-Entwicklung. Diese schlanke und flexible Vorgehensweise legt insbesondere Wert auf die Qualifikation und Kommunikation der Teammitglieder und die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden. Die Flexibilität dieses Software-Entwicklungsprozesses zeichnet sich dadurch aus, dass die fortwährende Abstimmung mit dem Kunden wichtiger ist als eine starre Leistungsbeschreibung.
Aus Erfahrung wissen wir, dass sich Anforderungen während der gesamten Laufzeit eines Projektes ändern können. Durch eine regelmäßige Auslieferung der zu entwickelnden Software (vgl. SCRUM) während des Entwicklungsprozesses versetzen wir den Kunden in die Lage, Anforderungen zu verändern. Dadurch wird die Gefahr, dass am Bedarf vorbei entwickelt wird, minimiert.
Neben dem Grundsatz der agilen Software-Entwicklung arbeiten wir nach den Prinzipien des Domain-Driven Design (DDD). Dabei geht es darum, dass der Entwurf der Software durch die Fachlichkeit (die Domäne) getrieben wird und nicht etwa anders herum. Zur Sicherstellung einer gleichbleibenden Software-Qualität und einer regelmäßigen Auslieferung der Software schon während der Entwicklung setzen wir auf Unit-Testing und Continuous Integration.

Als Fundament unserer täglichen Arbeit fühlen wir uns den Prinzipien der Clean Code Developer (CCD) Initiative verpflichtet.

Leistungsspektrum

Wir entwickeln Ihre Software für eine Vielzahl von Plattformen und Einsatzszenarien. Wir beraten Sie bei der Auswahl der geeigneten Technologie und Plattform für Ihr spezielles Anforderungsprofil. Eine Unternehmenssoftware (LOB – line of business) kann ganz andere Anforderungen an die Software stellen als ein Softwareprodukt für den Endkunden (Konsumentensoftware). Daher entwickeln wir sowohl klassische Desktop-Software als auch Web-Anwendungen und mobile Anwendungen.
Wir haben ein Faible für funktionales und optisch ansprechendes Design von Benutzeroberflächen. Unsere Erfahrungen und Kenntnisse in diesem Bereich bringen wir in jedes Softwareprojekt ein, so dass Sie eine Software erhalten, die Ihre Mitarbeiter oder Endkunden effizient und mit Freude nutzen werden. Zudem entwickeln wir Ihre Server-Software (Backend-Software) für automatisierte Datenverarbeitungsprozesse oder für den Datenaustausch unternehmensintern oder mit Ihren externen Partnern.
Ihre Unternehmenssoftware basiert auf Cobol und Sie suchen nach einer Migrationsstrategie in die „neue Welt“? Auch bei diesem Thema können wir Sie unterstützen und Ihnen Wege für einen weichen Übergang unter Verwendung aktueller Technologien aufzeigen und umsetzen.

Technologien

Damit Sie sich ein Bild von uns machen und uns besser einschätzen können, haben wir im Folgenden einige Technologien und Werkzeuge aufgeführt, die wir zur Unterstützung unseres Software-Entwicklungsprozesses regelmäßig verwenden.

Grundsätzlich entwickeln wir mit Hilfe des Microsoft .NET Frameworks unter Zuhilfenahme der Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio und des Produktivitätstools JetBrains ReSharper. Als Versionskontrollsystem nutzen wir intern Subversion.

Des Weiteren nutzen wir bzw. sind wir vertraut mit den unten aufgeführten Tools und Systemen:

Frameworks
Castle Project, NHibernate, DevExpress Suite, Entity Framework

Build-Management, Unit-Testing und Continuous Integration
TeamCity, NUnit, NAnt, MSBuild, PowerShell

Message Broker
RabbitMQ

Datenbanken, Reporting und Data Warehouse
Microsoft SQL Server, PostgreSQL, SQLite

Weitere Tools
Balsamiq (Mockups/GUI-Design), Enterprise Architect, JIRA